Feurig heiß motiviert uns unser Pitta zu Höchstleistungen.

Heiß, scharf, flüssig, feucht, sauer, bitter und leicht brennt das Pitta in uns – beim einen mehr, beim anderen weniger. Pitta ist das Umsetzungsprinzip in unserem Organismus. Es besteht aus Feuer (Agni) und ein wenig Wasser (Jala).

In unserem Körper sitzt Pitta vor allem zwischen Herz und Nabel, im Bereich des Magens. Weitere Sitze von Pitta befinden sich in unseren Augen, in der Haut, im Blut, in der Leber und Galle.

Und so erkennst du deine Pitta-Anteile

Wenn das Pitta in deiner Konstitution hoch ist, dann kennst du praktisch keine Kälte und kein Frieren. Dir ist sogar im Winter warm und du hältst die Hitze und die Sonne im Sommer nur sehr schwer aus. Deine Haut und deine Haare haben einen rötlichen Teint und du neigst du Sommersprossen, Muttermalen, Hautunreinheiten und frühzeitigem Haarergrauen.

Als Pitta-Typ ist dein Charakter temperamentvoll, du liebst hitzige Diskussionen und dominierst durch deine Argumentationskraft und deine Durchsetzungsfähigkeit die meisten Gespräche. Dein Wesen ist dynamisch und von einem sehr hohen Energiepotential geprägt.

Pitta-Menschen sind intelligent und setzen sich hohe Ziele. Durch ihren unbeugsamen Willen sind sie sehr belastungsfähig und erwarten diese hohe Einsatzbereitschaft auch von ihren Mitmenschen, sie handeln häufig selbstbezogen und egozentrisch. Das Auftreten von Pitta-dominanten Personen ist charismatisch und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Durch ihren Wunsch, immer Recht zu behalten, wirken sie auf ihre Mitmenschen oft verbissen.

Pitta-Konstitutionen lieben Herausforderungen und Wettkämpfe, sowohl beruflich als auch privat. Bei sportlichen Aktivitäten können sie ihre Anspannung lösen.

Zu hohes Pitta

Steigt das Pitta unnatürlich hoch an, zeigt es sich häufig durch Hautbeschwerden, entzündliche Prozesse, Verdauungsprobleme, Hitzewallungen und andauernden Hunger. In weiterer Folge verursacht ein zu hohes Pitta Sodbrennen, Durchfall, Bluterkrankungen und, durch den Sitz von Pitta in den Augen, Sehstörungen.

Kümmerst du dich jedoch gut um deinen Pitta-Haushalt und ist das Pitta im eigenen Gleichgewicht, sind Pitta-dominante Menschen charismatische und dynamische Persönlichkeiten, die andere begeistern und ihre Ziele mit Ausdauer und Nachdruck verfolgen.

Hast du dich wiedererkannt oder ist dein stärkstes Dosha doch das Kapha? Wie du dieses erkennst, erfährst du im nächsten Artikel.

Namasté,

Tamara-1